top of page
  • AutorenbildSandra

Back in Dallas

Heute früh musste ich mich schweren Herzens von dem wunderschönen Fleckchen in Graham / TX verabschieden.


Auf der Fahrt zurück nach Dallas, wurde mein Radio Programm immer wieder durch eine ganz merkwürdige Ansage unterbrochen. Es klang immer wie ein Modem dass sich verbindet (kennt ihr das noch von früher, wenn wir uns ins Internet einwählen wollten?) und dann sprach jemand wie aus der Ferne. Richtig spooky.

Als das ein zweites Mal so war, hab ich dann mal genauer zugehört und der Typ im Radio sprach von einer Tornado 🌪️ Warnung. What ?????

Ähm kann der bitte warten bis ich im Hotel angekommen bin, am besten noch bis ich morgen abgeflogen bin? Denn das Flughafen Chaos nach so einem Sturm kenn ich zur Genüge.


Gottseidank war es dann nur ein blödes Gewitter durch dass ich zwei Mal durch musste.


Trotz allem wollte ich doch nochmal bei Buc ee’s stoppen. Das müsst ihr Euch mal anschauen:



Auch musste ich mich heute von meinem geliebten roten Jeep verabschieden. Ich hab das Auto echt geliebt.



Nun bin ich noch eine Nacht im Hotel am Flughafen, versuche die restlichen Sachen irgendwie im Koffer zu verstauen und morgen Nachmittag geht mein Flieger Richtung Heimat.



Aber bis dahin, nutze ich noch jede Minute um meinen Lieblingssender Foodnetwork zu schauen.


Howdy bis morgen.


47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Longhorns

Comments


bottom of page