top of page
  • AutorenbildSandra

Blumig


Mal was

blumiges zwischen all den Weihnachts- und Wintersachen. Denn Geburtstage gibt es ja auch noch. Macht Ihr eigentlich Geburstagskarten an die Jahreszeiten angepasst? Oder eher an die Person angepasst? Schreibt mal in die Kommentar, wie das bei Euch so auf dem Basteltisch aussieht.


Ist dieser Blumenkranz nicht ein Traum ? Und ja ich habe ihn zerschnitten.

Einfach so, völligst radikal.


















Denn für eine Karte brauche ich nur ein Stück, aber der Rest ist ja nicht verloren, gibt ja noch mehr Karten, die man damit machen kann. Einfach mal mutig sein und schnipp schnapp zerschneiden.









Dann ging das Gefummele los. Aber diese Buchstaben sind einfach ein Traum. Und man kann nicht nur die äußeren Buchstaben benutzen, sondern auch noch das Innenleben. Also zwei Karten mit einmal durchkurbeln. Aber Gefummel halt. Ihr braucht auf jeden Fall eine Nadel & doppelseitige Klebeband. Das klebt ihr flächig hinten auf den Papierstreifen und dann kurbelt ihr die Buchstaben durch die BigShot.




Mit dem Klebeband Trick braucht ihr nämlich dann nur noch die Buchstaben aus dem Die lösen und könnt sie direkt aufkleben.








Dann noch ein bisschen Band und schon ist Eure Geburtstagskarte fertig. Ok das klang jetzt nach schnell, dauert aber wegen dem Gefummel doch ein klein wenig länger. Sieht aber schön aus.














Material Links

Designpapier 'Erdbeerblütenkranz'


Die 'Schreibmaschinen Alphabet'


Die 'Geburtstag kombi'


Papier - Hauskollektion


Strukturband


Premium Doppelseitiges Klebeband '12 mm x 25 m'


Für Deinen Einkauf über meinen Shop Link und die aufgeführten Links erhalte ich eine kleine Provision. Deshalb würde ich mich freuen wenn Du meinen Link benutzt und mich dadurch ein wenig unterstützt. Vielen DANK!






26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Back in Dallas

Longhorns

Comments


bottom of page