top of page
  • AutorenbildSandra

Texas Experience

Heute hat mein Ranch Abenteuer begonnen. Ich hab geschlafen wie ein Stein.



Um 9:30h saß ich nach ewig vielen Jahren endlich wieder auf einem Pferd.


Ein ein unglaublich tolles Gefühl einfach durch die Gegend zu reiten und die Ruhe zu genießen.



Das Wetter ist aber auch sehr sehr schön, was das Ganze natürlich noch viel besser macht.


Da ich Angst hatte, dass meine Beine, sollte ich nach dem Reiten auch nur ein paar Minuten Pause machen, meine sie müssten den Muskelkater sofort anwerfen, bin ich direkt nach dem Umziehen ins Auto und bin zum Shoppen gefahren.


Das Dach von meinem Jeep lässt sich super leicht abbauen und schon hab ich einen offenen Jeep. Danke Herr O. für den Hinweis.

Es lässt sich auch genauso schnell wieder drauf setzen, denn der Wind war doch etwas kälter als ich vermutet habe.


Nach 1 Std 15 war ich dann auch wieder in der etwas größeren Zivilisation angekommen und wurde mit Hobby Lobby, Michaels, Bath & Bodywork’s und Olive Garden belohnt.


Danke für die Mikrowelle in meinem Zimmer. Denn da waren die Augen doch größer als der Magen.


Und nun lasse ich den Tag so ausklingen wie er heute begonnen hat.


Und hoffe dass der Muskelkater sich morgen in Grenzen hält.


Howdy bis morgen.


50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Back in Dallas

Longhorns

Comentários


bottom of page